Wohnen in Geborgenheit - Die Projekte der Schwetlick Bauträgergesellschaft - Seniorenzentren und betreutes Wohnen

WiG Auswahl 01Projekte in Planung WiG Auswahl 03Projekte fertig und übergebenWiG Auswahl 02Projekte in der Bauphase Mit einem Klick auf eines der Bilder gelangen Sie zu den Projekten der Schwetlick Bauträgergesellschaft     

 

Projekt in Planung

Konzeptentwurf Mosbach Pfalzgrafenstift

Für das Quartier Pfalzgrafenstift möchte unsere Unternehmensgruppe folgendes Konzept für die Sicherung der Bewohnerwünsche zum Verbleib des Pflegeheimes am bestehenden Standort in Abstimmung mit verschiedenen potentiellen Betreibern vorstellen.

Durch den Neubau des Seniorenzentrums in Obrigheim sind wir- in Absprache mit dem Geschäftsführer der Betreiberin Cura Sana Pflegedienst gGmbH Herrn Klinke - in die einmalige Lage versetzt, den Bewohnern des Pfalzgrafenstiftes einen vollwertigen Übergangspflegeplatz für den Zeitraum der notwendigen Arbeiten in Mosbach mit garantierter Rückkehroption in das Zentrum Mosbach zu gewähren.

Ausgehend von unserer Unternehmensphilosophie, durch unser Handeln den Menschen ein humanes Altwerden in unseren Häusern zu ermöglichen, ist unser Lösungsansatz, den Senioren Mosbachs auch in der Zukunft ein Leben im Zentrum Ihrer Stadt zu gewährleisten. Da schließen wir die aktuellen Bewohner des Pfalzgrafenstifts umfassend mit ein.

Nach der Fertigstellung des Seniorenzentrums in Obrigheim mit 74 Plätzen werden den Bewohnern des Pfalzgrafenstiftes hier eine Übergangslösung mit Rückkehroption angeboten.

Auch dem Personal wird dieses Übergangsangebot unterbreitet, um den Umstellungsstress möglichst gering zu halten.

Im Vorfeld sollten alle planungsrechtlichen und eigentumsrechtlichen Notwendigkeiten geklärt sein, um umgehend mit der Realisierung des Abbruchs und des Neubaus des Quartiers zu beginnen.

Im Ergebnis beabsichtigen wir im Quartier ca. 5.000 qm Nettogeschossfläche für 90 Einzelappartements in sechs Wohngruppen, 300 qm Nettogeschossfläche für eine Tagespflege mit 15 Gästen, im Bereich der historischen Bausubstanz, die wir erhalten werden, wird ein öffentlicher überkonfessioneller Raum der Stille und Andacht sowie ein öffentliches Café,

ca.3.000 qm altengerechten betreuten Wohnraum mit Wohnungen von 40 bis 75 qm Wohnfläche und barrierefreie Miet- und Eigentumswohnungen im Bereich von 2.000 qm mit Wohnungsgrößen von 60 bis 120 qm Einzelgröße neu erstellen.

Gern würden wir eine Kindertagestätte von ca. 1.000 qm Nettogeschossfläche der Stadt anbieten.

Die zeitliche Einordung ist auf Grund der oben beschriebenen Handlungsstränge mit den bisherigen Beschlüssen der Stadt nicht in Übereinstimmung. Hier wären völlig neue Zeitabläufe zu definieren, da unser Zeitfenster sich mit der Fertigstellung des Seniorenzentrums in Obrigheim schließt.

Insoweit sind wir seit November 2017 bis jetzt ohne nähere Erörterung der Möglichkeiten für unsere Lösung bereits in Verzug.

Die Beratungen mit der Bürgerinitiative unter Einbeziehung der Geschäftsführung des Johanniter-Haus Tannenhof, Herrn Mössner, haben ergeben, dass die Johanniter als Betreiber des Pfalzgrafenstifts incl. der betreuten Wohnungen und der Tagespflege zur Verfügung stehen.

Diese Einbindung der örtlichen Möglichkeiten ist optimal, um das Seniorenzentrum nach dem Neubau fest in Mosbach zu verankern.

Auch eine Einbeziehung der Stiftung in die neuen Strukturen sollte hier erwogen werden, um eine größtmögliche Akzeptanz für eine zügige Abarbeitung des Vorhabens bei allen Beteiligten, den jetzigen Bewohnern des Stiftes, den Abgeordneten, den Genehmigungsbehörden und der Bevölkerung zu sichern.

Das Zeitfenster zur vollen Inbetriebnahme des neu zu erbauenden Pfalzgrafenstifts im Zentrum der Stadt Mosbach endet bei unserer Beteiligung Ende 2019.

Der Bürgerinitiative haben wir zugesagt, unser Konzept öffentlich am 03.05.2018 vorzustellen, da unsere Rahmenbedingungen und die Einbindung der Johanniter den Vorstellungen der Beteiligten sehr nahekommen.

Udo Schwetlick

Gesellschafter Schwetlick Bauträgergesellschaft mbH

Kontakt

Schwetlick Bauträger GmbH
Im Albersbach 64b
77654 Offenburg
 
Telefon: 0781 28419541
Telefax: 0781 28419543
Mobil: 0174 3137947

E-Mail:

mail@schwetlick-bautraeger.de

digitale Visitenkarte

Einfach den QR-Code mit Ihrem Smartphone scannen.
Zum Seitenanfang